iPoint-systems

 

Albgymnasium Lageplan
Neubau der Firmenzentrale
Genau nach Zeitplan erfolgte im Dezember 2014 die Schlüsselübergabe für den Neubau des Reutlinger IT-Dienstleisters iPoint-systems in der Ludwig-Erhard-Straße. Damit konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pünktlich zum Jahreswechsel ihre neuen, modernen Arbeitsplätze in Empfang nehmen.

Mit aktuell etwa 70 Mitarbeitern hilft die iPoint-systems GmbH den großen Automobilfirmen weltweit bei der Organisation der gewaltigen Datenmengen, die sie mit ihren Zulieferern, den Genehmigungsbehörden und anderen Beteiligten austauschen. Die Software von iPoint Systems sorgt dafür, dass Produkte und Prozesse überwacht, Gesetze und Richtlinien eingehalten und die hohen Ansprüche an Nachhaltigkeit erfüllt werden können.

Das Bürogebäude umfasst ca. 2.000 m² und bietet Arbeitsplätze für etwa 100 Mitarbeiter. Geplant hat es das Architekturbüro Marggraf aus Filderstadt, gebaut wurde es von der Systembau Knecht GmbH. Das gesamte Baumanagement lag in unseren Händen.

Auftrag: Grundstücksbeschaffung, Projektsteuerung
Projekt: Bürogebäude
Standort: Reutlingen
Nutzung: Firmenzentrale
Planung: Architekturbüro Marggraf
Fertigstellung: 2014
 Zur Homepage von iPoint-systems