Café Lieb Tübingen

 

Cafe Lieb Schnitt
Neubau der Firmenzentrale
Seit über 100 Jahren versorgt das Café Lieb Tübingen mit Brot, Brötchen, Brezeln und feinen Kuchen. Was wenig bekannt ist: Seine „Backstube“ befindet sich derzeit gar nicht in Tübingen, sondern in Reutlingen. Vor einigen Jahren musste die Produktion aus Platzgründen dorthin „ausgelagert“ werden, und seitdem suchte der Eigentümer Hermann Leimgruber nach einer Möglichkeit, sie wieder nach Tübingen zurück zu bringen, um den Pendelverkehr zu beenden.
Mit unserer Hilfe konnte in der Nachbarschaft des Hornbach-Baumarkts ein geeigneter Standort für die Backwarenproduktion gefunden werden. Inzwischen Inzwischen konnte mit dem Bau begonnen werden.
Das von dreher + horvath geplante Gebäude sieht neben der modernen Backstube einen Verkaufsbereich und ein kleines Café vor, das auch einfache Mittagessen anbieten wird. Bis zur Eröffnung wird die dreher + fiedler Projektsteuerung GmbH das Projekt begleiten, bei der Finanzierung und Planung beraten und die Bauausführung überwachen.

Projekt: Produktionsgebäude für Herstellung von Backwaren, Verkauf, Café
Standort: Tübingen
Nutzung: Produktion, Verkauf, Gastronomie

Unser Auftrag: Grundstücksbeschaffung, Finanzierung
Planung: dreher + horvath GmbH Bauingenieure Architekten
Projektsteuerung: dreher + fiedler Projektsteuerung GmbH

Bildnachweis: dreher + horvath GmbH Bauingenieure Architekten
 Zur Homepage des Café Lieb