Dienstleistungen rund um die Gewerbeimmobilie

 

Lebenszyklus einer ImmobilieDie passenden Entwicklungswege hängen von den individuellen Gegebenheiten und den Zielsetzungen der Auftraggeber ab. Wir beraten bei diesem Prozess lösungsorientiert, zielgerichtet und pragmatisch und sorgen für die professionelle Umsetzung aller notwendigen Maßnahmen.

Unsere Leistungsangebote im Einzelnen:

» Nutzungskonzeption
» Neubau
» Immobilienvermittlung
» Immobilienentwicklung
» Funktionsstörungen
» Funktionswandel
» Unternehmensberatung
» Liegenschaftsmanagement
» Objektgesellschaften

Nutzungskonzeption

 

Nicht immer steht bei der Konzeption eines Gewerbestandorts bereits fest, wer die neuen Räume beziehen wird.


Wenn Investoren ein Immobilienprojekt starten oder Unternehmen ein neues Gebäude planen, dessen Dimensionen ihren eigenen Flächenbedarf übersteigt, sind die zukünftigen Mieter oder Käufer häufig noch nicht bekannt. Dann besteht die Kunst des Entwicklers darin, Standortbedingungen mit hoher Anziehungskraft für potenzielle Nutzer zu schaffen.

Ein klares Standortprofil, dessen funktionale Qualitäten gezielt auf den Bedarf expandierender Branchen und Firmen ausgerichtet werden, erhöht die Vermarktungschancen der Gewerbeflächen erheblich. Gesteigert wird diese Attraktivität durch Synergiekonzepte, die aus dem "Nebeneinander" ein "Miteinander" machen.

Unsere individuellen, auf den Standort und die Beteiligten abgestimmte Nutzungskonzepte liefern Ideen dazu und beschreiben Wege zu deren Realisierung.

Gleichzeitig achten wir dabei auf die notwendige Flexibilität, damit der Standort bei Bedarf mühelos und schnell auf Nachfrageveränderungen reagieren kann.

  • Umfassende Grundlagenermittlung
  • Individuelle Nutzungskonzeption
  • Plausibilitätsprüfungen
  • Finanzierungsberatung
  • Auswahl der Partner
  • Realisierung


» Beispiel: Meistermax Nürtingen
» Beispiel: Am Kelternturm, Tübingen

Management von Neubauten

 

Der Neubau eines Gewerbegebäudes bindet Energie, Aufmerksamkeit und Geld. Wir übernehmen für den Bauherren das professionelle Management des gesamten Neubauprojektes.


Die Aufgabe beginnt bereits vor dem ersten Spatenstich und ist mit der Schlüsselübergabe noch lange nicht beendet.

Am Anfang müssen die betrieblichen Funktionsansprüche in die gewünschten Gebäudeeigenschaften angemessen "übersetzt" und in Pläne gefasst werden. Dabei geben Kostentransparenz und Wirtschaftlichkeit als Grundlagen einer tragfähigen Finanzierung den Maßstab vor.

Wir beraten bei der Auswahl der Dienstleister, koordinieren und kontrollieren deren Aktivitäten, setzen und überwachen Termine. Dabei behalten wir jederzeit sowohl das Ganze als auch die unzähligen Details im Auge.

Der langjährige Umgang mit den Stärken und Schwächen von Gewerbegebäuden hat unseren Blick geschärft für die Vielfalt der Qualitätsanforderungen. In der Immobilienentwicklung haben wir außerdem gelernt, vernetzt zu denken und allen Beteiligten auf Augenhöhe zu begegnen - ob es sich nun um Bankberater, Architekten, Handwerker, Genehmigungsbehörden oder Lieferanten handelt.

Besonderen Wert legen wir auf eine nachhaltige Funktionalität. Wer kann schon beim Einzug sagen, welche Anforderungen die Gebäude in fünf, in zehn, in zwanzig Jahren erfüllen müssen? Die Grundlagen für die in der Zukunft benötigte (oder schmerzlich vermisste!) Flexibilität werden bereits bei der Planung gelegt und mit einem langfristig hohen Immobilienwert belohnt.

  • Konzeptionelle Beratung
  • Grundstückssuche und Erwerb
  • Baukonzeption
  • Planungsmanagement
  • Wirtschaftliche Optimierung
  • Finanzierungsberatung
  • Baumanagement
  • Bauüberwachung
  • Terminmanagement
  • Umzugsmanagement

Um den Bauherren eine umfassende Kompetenz im Neubaumanagement sichern zu können, haben wir zusammen mit der "Dreher + Horvath GmbH Bauingenieure Architekten" eine gemeinsame Firma gegründet:
« Dreher + Fiedler Projektsteuerung GmbH
» Beispiel: Neubau wahl gruppe, Reutlingen
» Beispiel: Neubau Advanced UniByte, Metzingen
» Beispiel: Neubau iPoint-systems, Reutlingen
» Beispiel: Neubau R.E.T., Reutlingen
» Beispiel: Neubau KB Knecht, Reutlingen

Immobilienvermittlung

 

Jeder Leerstand von Gewerberäumen ist ein Ärgernis. Wenn durch verwaiste Hallen nur der kalte Wind weht und in verlassenen Büros die Pflanzen vertrocknen, wird wertvolles Potenzial verschwendet.


Die Fiedler Gewerbeimmobilien GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch eine professionelle Immobilienvermittlung für eine angemessene Nutzung von Gewerberäumen zu sorgen.

Seit zwei Jahrzehnten bearbeiten wir Standortfragen von Unternehmen in der Region südlich von Stuttgart. Zu den Kunden zählen namhafte Firmen, private Eigentümer, Banken und Investoren. Die Verankerung in der regionalen Wirtschaft findet ihren Ausdruck in mehr als einhundert « Immobilienangeboten, über die wir einen ständigen Dialog mit den heimischen Unternehmen führen.

Jedes Vermarktungsobjekt wird sorgfältig erfasst und in optisch ansprechenden Unterlagen vorgestellt. Über Anzeigenschaltungen in den großen Immobilienportalen Immoscout, Immonet, Immowelt, auf der eigenen Homepage und zahlreichen weiteren Internetsites ist das gesamte Angebot offensiv auf dem Markt präsent. Interessenten werden kompetent und entsprechend ihrer individuellen Interessenslage beraten.

  • Qualifizierte Objektaufnahme
  • Repräsentative Unterlagen
  • Starke Marktpräsenz
  • Intensive Interessentenbetreuung
  • Professionelle Abwicklung


Unsere Leistungensdarstellung "Starke Räume" zum Download
Dateityp prospekt_starkera__ume_mail.pdf - 2 MB


» Zu unserer Immobilien-Datenbank

Immobilienentwicklung

 

Es gibt Situationen, in denen auch bei Gewerbeimmobilien ein tief greifender Wandel angesagt ist.


Die systematische Immobilienentwicklung, wie sie von uns praktiziert wird, beginnt mit einer ausführlichen Grundlagenermittlung und der Definition konkreter Entwicklungsziele durch die Auftraggeber. Wir müssen schließlich wissen, von wo aus wir starten und wo wir am Ende ankommen wollen. Dazwischen bewegen wir uns zwangsläufig auf den unterschiedlichsten fachlichen Ebenen.

Die Entwicklung von Gewerbeimmobilien berührt äußerst komplexe bauliche, funktionale, rechtliche und nicht zuletzt wirtschaftliche Aspekte, die wiederum eng miteinander verflochten sind. Gleichzeitig gibt es eine Fülle praktischer organisatorischer Aufgaben, die solide geplant, terminiert und durchgeführt werden müssen.

Eine solch komplexe Aufgabenstellung ist nicht im Alleingang zu bewältigen. Deshalb haben wir im Laufe der Jahre ein professionelles Netzwerk mit kompetenten Partnern aus den relevanten Fachbereichen aufgebaut.

  • Ausführliche Grundlagenermittlung
  • Zieldefinition
  • Beschreibung von Nutzungsperspektiven
  • Plausibilitätsprüfung
  • Finanzierungsberatung
  • Kompetente Beratung bei Entscheidungen
  • Maßnahmenkonzept
  • Umsetzung


» Beispiel: Ehemaliges Wandel & Goltermann-Areal, Eningen u.A.
» Beispiel: Greiner-Areal, Nürtingen
» Beispiel: Bauwerk-Areal, Bodelshausen
» Beispiel: Böhmler-Areal, Metzingen

Behebung von Funktionsstörungen

 

Wenn Immobilien in eine Nutzungskrise geraten, verlieren sie schnell an Wert. Um eine "Abwärtsspirale" und dauerhafte Leerstände zu vermeiden, müssen Störungen früh und zügig behoben werden.


Manchmal treten Funktionsstörungen plötzlich "über Nacht" auf, manchmal sind sie das Ergebnis eines schleichenden Prozesses. Auf jeden Fall dürfen sie nicht ignoriert werden, denn allzu oft beginnt mit ihnen der Einstieg in eine Abwärtsspirale, an deren Ende dauerhafte Leerstände und der vollkommene Funktionsverlust stehen.

In solchen Situationen besteht unsere Aufgabe darin, durch gezielte Interventionen den Abwärtstrend zu stoppen.

Mitunter erzielen wir dabei mit "kleinen" Maßnahmen die größte Wirkung - vorausgesetzt, wir haben die Verhältnisse gut analysiert. Denn oft liegen die Ursachen dafür, dass es "knirscht", gar nicht dort, wo man sie zunächst vermutet.

Deshalb müssen wir das gesamte System im Blick behalten, wenn wir mit vertretbarem Aufwand langfristig stabile Verhältnisse schaffen wollen.

  • Beratung bei Immobilien in der Krise
  • Sofortmaßnahmen zur Beseitigung von Engpässen
  • Wirtschaftliche Stabilisierung
  • Konzeption von Entwicklungsperspektiven
  • Organisation von Marktanpassungen
  • Veränderungsmanagement
  • Marktplatzierung


» Beispiel: Markt am Nonnenhaus, Tübingen

Gestaltung des Funktionswandels

 

Veränderungen im Umfeld lassen keinen Standort unberührt. Das kann dazu führen, dass Gebäude unverschuldet ihre Eignung für die Aufgaben verlieren, für die sie ursprünglich gebaut wurden.


In solchen Umbruchssituationen ist es sinnlos, sich gegen die Entwicklung zu stemmen. Vielmehr kommt es darauf an, die Gunst der Stunde zu nutzen und durch gezielte Funktionsanpassungen die optimale Kooperation mit dem Umfeld wieder herzustellen.

Was im jeweiligen Fall zu tun ist, hängt von den individuellen Gegebenheiten ab. Das Spektrum der möglichen Maßnahmen ist groß, zu ihnen gehören zum Beispiel Umbaumaßnahmen, optische oder technische Aufwertungen, eine Imageänderung durch offensive Öffentlichkeitsarbeit, Anträge auf Nutzungsänderung bei der Behörde bis hin zu Baurechtsänderungen, die eine Umwandlung von Gewerbe- in Wohngebiet möglich machen. Was davon angemessen und wirtschaftlich sinnvoll ist, ergibt sich nach fachkundiger Prüfung unter Umständen sehr schnell.

  • Prüfung neuer Nutzungsperspektiven
  • Funktions- und Vermarktungskonzept
  • Lösung baurechtlicher Fragen
  • Veränderungsmanagement
  • Intensive Kommunikation
  • Marktplatzierung


» Beispiel: Seidenviertel, Reutlingen
» Beispiel: Krämer-Areal, Metzingen

Unternehmensberatung

 

Die Fiedler Immobilienentwicklung GmbH berät Unternehmerinnen und Unternehmer bei allen Entscheidungen, die Immobilienthemen berühren.


Dazu gehören in erster Linie die klassischen Standortfragen, die sich bei einem Umzug stellen: Soll man kaufen oder mieten? Neu bauen oder ein Bestandsobjekt suchen? In eine Immobilie investieren oder nicht? Aber auch wenn es um aktuelle Aufgabenstellungen am bestehenden Standort geht oder um den langfristigen strategischen Kurs, stellen wir unser Know-how und unsere Erfahrung zur Verfügung.

Es gibt kaum eine Unternehmensentscheidung, die nicht direkt oder indirekt räumliche Auswirkungen hat: Benötigen wir zukünftig weniger oder mehr Büroräume, Lagerfläche, Verkaufsfläche? Können wir die neuen Maschinen in der alten Produktionshalle aufstellen oder nicht? Wenn wir einen Teil des Unternehmens verlagern - was passiert mit den verlassenen Räumen?

Im Umkehrschluss hat die Qualität der Räume großen Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Sie können die Produktivität fördern oder bremsen, Kosten verursachen oder Kosten sparen helfen.

Art und Umfang der Beratung richten sich nach der Situation und den Bedürfnissen der Auftraggeber. Oft werden kurze fachliche Stellungnahmen verlangt oder die Prüfung von Handlungsalternativen unter Immobiliengesichtspunkten.

Neben dieser Fachberatung spielt zunehmend die Prozessberatung eine wichtige Rolle, bei der wir Veränderungsprozesse beratend begleiten. Dabei blicken wir in jedem Fall "über den Immobilienrand" hinaus, um die vielfältigen Verflechtungen von baulichen, funktionalen, wirtschaftlichen, steuerlichen, rechtlichen und vielen weiteren Aspekten angemessen zu berücksichtigen. Und weil wir aus der Praxis kommen, legen wir besonderen Wert auf den hohen Praxisbezug unserer Beratung.

  • Unterstützung bei Zieldefinition und Handlungsplanung
  • Fachberatung
  • Prozessberatung
  • Prüfung von Handlungsalternativen
  • Plausibilitätsprüfungen
  • Finanzierungsberatung


Liegenschaftsmanagement

 

Um Gewerbeareale muss man sich kümmern, sonst verkümmern sie. Nicht jeder Eigentümer hat jedoch die Zeit und Nerven, um sich permanent um Gebäudeanpassungen, Neuvermietungen, Reparaturen, Abrechnungen, steuerliche und baurechtliche Fragen zu kümmern. Für diese Fälle bieten wir ein ganzheitliches Liegenschaftsmanagement an.


Wesentliches Ziel ist dabei die nachhaltige Sicherung stabiler Verhältnisse, die eine permanente funktionale und wirtschaftliche Optimierung mit einschließt. Umfang und Zuschnitt unserer verschiedenen Dienstleistungen werden dabei vom Auftraggeber nach seinen Bedürfnissen individuell festgelegt. Die Palette reicht von reinen Koordinationsaufgaben über die Steuerung von Dienstleistern bis hin zum kompletten Management. In enger Abstimmung mit den Auftraggebern kümmern wir uns dabei um alle Themen, die für eine verantwortungsvolle Weiterentwicklung der Liegenschaft erforderlich sind.

Mit diesem Angebot stellen wir den Eigentümern das umfangreiche Know-How zur Verfügung, das wir uns im Laufe der letzten zwanzig Jahre erarbeitet und beim Management verschiedener Liegenschaften eingebracht haben. Dazu gehören unter anderem der Büro- und Gewerbepark Eningen (BuG) und ein Gewerbeareal in der Carl-Zeiss-Straße 9 in Pfullingen, für die wir die Eigentümerverantwortung übernommen haben.

  • Verwaltung und Hausmeister-Service
  • Regelmäßige Rechnungslegung, Buchführung, Steuer
  • Kommunikation mit den Mietern, Neuvermietungen
  • Konzeption und Umsetzung langfristiger Immobilienstrategien
  • Kommunikation mit Behörden und Dienstleistern
  • Planung, Organisation und Überwachung von Neu- und Umbauten und anderer Entwicklungsmaßnahmen


Beispielsituationen


Eigentümer ohne Bezug zum Immobilienmanagement
Die Vielfalt der Fragestellungen in der Immobilienentwicklung ist nur für erfahrene Speziaisten überschaubar. Unternehmen, deren Firma auch Immobilieneigentum besitzt, hält ein externes Management den Rücken frei für ihre eigentlichen Aufgaben und sorgt gleichzeitig für beruhigende Stabilität am Standort.

Eigentümer am Standort nicht mehr aktiv
Nachdem ein Unternehmen seinen Sitz verlagert oder die Tätigkeit eingestellt hat, bleiben oft umfangreiche Liegenschaften zurück. Nicht selten gibt es dann vor Ort niemanden mehr, der sich im Sinne die Eigentümer um die professionelle Bewirtschaftung kümmert. Meist gehört dazu auch der Wunsch, den guten Ruf der Firma und der Eigentümer am Standort zu erhalten.

Eigentümer ist institutioneller Kapitalanleger
Kapitalanleger sind an einer wirtschaftlich optimalen Nutzung ihrer Immobilien interessiert. Wir kümmern uns um stabile Mietverhältnisse und zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf, mit denen der Wert der Investition langfristig gesichert werden kann.

Eigentümerfamilie möchte unabhängigen Manager
In Familienunternehmen teilen sich im Laufe der Zeit häufig mehrere Erben die Eigentümerverantwortung. In diesen Fällen trägt ein unabhängiges und neutrales Management der Liegenschaften dazu bei, interne Konflikte zu vermeiden und die unterschiedlichen Interessen zu wahren.
» Büro- und Gewerbepark Eningen (BuG)

Objektgesellschaften

 

Stagnierende Gewerbestandorte benötigen Investitionen, um wieder in Fahrt zu kommen. Oft sind die Eigentümer jedoch nicht in der Lage oder nicht bereit, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.


Einen Weg aus der Stagnation kann die Übernahme des Standortes durch eine Objektgesellschaft weisen, die indirekt von allen Beteiligten getragen wird. Bei diesem Modell verkaufen Eigentümer ihre Immobilie zunächst an die Objektgesellschaft zu einem Preis, der eine Bankfinanzierung möglich macht, die zusätzliche Spielräume für Investitionen eröffnet.

Als Koordinator dieser Objektgesellschaft übernehmen wir in der Entwicklungsphase die Rolle des Eigentümers und sorgen für die notwendigen Impulse. Sobald die Stagnation überwunden und die Immobilie wieder marktfähig ist, kann sie verkauft und der ursprüngliche Eigentümer rückwirkend am Entwicklungsgewinn beteiligt werden.

Ein Beispiel für dieses Vorgehen ist die Entwicklung des ehemaligen Wandel & Goltermann-Areals in Eningen unter Achalm. Hier war ein amerikanischer Konzern im Zuge einer Firmenübernahme auch in den Besitz von Immobilien gelangt, an denen ihm jedoch aus strategischen Gründen wenig gelegen war und die deshalb verkauft werden sollten. Investitionen waren in keiner Weise vorgesehen, was die Vermarktungschancen jedoch stark einschränkte.

Durch die Übergabe an eine Objektgesellschaft kam neues Leben in den Standort. Umbauten und Aufwertungsmaßnahmen wurden möglich und erhöhten seine Attraktivität, leistungskräftige Mieter steigerten seinen Wert. Schon nach kurzer Zeit konnten Teile des Areals wieder verkauft werden.

» Beispiel: Ehemaliges Wandel & Goltermann-Areal, Eningen u.A.


Gedruckt: 21.10.2019 | www.fiedlergewerbeimmo.de | Telefon 07121 2686-50
© 2019 Fiedler Gewerbeimmobilien GmbH . Gerhard Kindler-Straße 6 . 72770 Reutlingen